Startseite » News » Das Jenke Experiment: Der genaue Diätplan

Das Jenke Experiment: Der genaue Diätplan

Tausende haben Reporter Jenke von Wilmsdorff in den letzten Wochen verfolgt – und zwar dabei, wie er an Gewicht zugenommen als auch wieder abgenommen hat. Viele interessieren sich nun dafür, wie der RTL Reporter die überschüssigen Pfunde wieder loswerden will. Ein spezieller Diätplan soll Jenke dabei helfen, damit er keine Kalorien zählen muss.

Erste Auszüge aus Jenkes Diätplan

Während der ersten fünf Tage hatte Jenke seinen Diätplan noch nicht und hat so erst einmal einfach nur weniger gegessen als die Wochen zuvor. Der Rest der ersten Abnehm-Woche beim Jenke Experiment sah nach dem Erhalt des Diätplans wie folgt aus:

Tag 6 – Samstag, den 13.11.2010

Frühstück: (11.30h)
Zwei Eier im Glas, eine Tasse Morgentee, zwei Schalen Quark mit Joghurt und frischer Ananas.

Mittags:
Käse- und Salamiplatte (Jenke staunte, aber der Arzt hat gesagt, davon kann er reichlich futtern und nimmt trotzdem ab!).

Abends:
Geschmorte Hühnerkeule mit Paprika in Creme fraiche- Soße, ein Glas Rotwein, danach reichlich ungesüßten Abendtee. 🙂

Tag 7 – Sonntag, den 14.11.2010

Frühstück: (11.30h)
Eine Scheibe Vollkornbrot mit Halbfettkäse, zwei Schalen Quark mit Joghurt und frischer Ananas und Melone, eine Tasse Morgentee.

Mittags:
Kleine Schüssel mit Joghurt und frischer Melone.

Abends:
Misosuppe, Sashimi (Sushifisch ohne Reis!), Grüner Tee.

Tag 8 – Montag, den 15.11.2010

Frühstück:
Eine Tasse Guten-Morgen-Tee und eine große Schale Quark-Joghurt mit frischer Melone.

Mittags:
Eine große Schüssel Quark-Joghurt mit frischer Ananas (könnte er non-stop essen!) und eine große Schüssel gemischter Salat mit Joghurtdressing.

Abends:
Schinken-Chicorée-Auflauf

(Quelle: RTL.de)

Ausführlichere Informationen gibt es hier: Jenkes Diätplan

Bewerte diesen Artikel